Über Mich

Also...geboren bin ich in dem schönen Minden/ Westf. Hier seht Ihr mich links im Bild. Neben mir ist mein Kollege Stephan. NEIN wir sind keine Brüder wie viele vielleicht vermuten :-). Meine Eltern, damals ein lustiges Pärchen und natürlich heute auch noch, dachten sich halt, früh übt sich. Warum früh übt sich? Weil meine Eltern noch recht jung sind. Von dem Moment an begann mein Leben. Mein Baujahr ist 1972 und somit bin ich im Moment fast 39 Jährchen alt. Ich habe noch zwei weitere Geschwister, einen Bruder und eine Schwester und einen Kater Namens Murphy.

Zur Zeit, eigentlich bereits seit fast 15 Jahren, arbeite ich bei der BASF Coatings Services GmbH. Wir sind eine 100% Tochter der großen BASF und vertreiben den Autolack Glasurit und sonst noch alles was der Autolackierer braucht.

Diese Homepage ist eine private Homepage, die meine Interessen und Hobbys, speziell für Audi, darstellt. Natürlich sind auch viele Bilder und Berichte von mir und meinen Freunden zu finden.

In erster Hinsicht möchte ich Euch aber den "Schwerpunkt" dieser Page nämlich meine Audis und deren Entstehung dokumentieren.

Der sogenannte "AUDIVIRUS" ist auch an mir nicht spurlos vorbeigezogen. Alles fing im Jahre 1986 an. Mein bester Freund Stephan hatte damals schon einen Audi 80 Typ 81 mit 75 PS der mir schon super gefiel. Zu dieser Zeit fuhr ich noch VW und zwar den absoluten Klassiker Golf. Damals Golf II Edition Blue. Das war eigentlich ein schönes Auto, aber da ich seit meinen ersten Schritten oder vielmehr meinen ersten Spuren im Straßenverkehr VW fuhr, musste etwas anderes her und zwar mit einem großen Kofferraum.

Dann passierte es. Der erste Audi 90 5 Zylinder oder auch 5ender Nachfacer genannt Baujahr 1985 kam in Haus und fühlte sich pudelwohl bei seinem Herrchen.

Leider war die Zeit mit dem Wägelchen nach 2 Jahren vorbei. Ich hatte den Wagen aufgebaut und dabei einen nicht so tollen Lackierer erwischt. Nach und nach hob sich der Lack von der Karosse und ich entschied mich den Wagen abzumelden und neu aufzubauen. Leider verließ mich nach einiger Zeit die Lust, da ich immer mehr Stellen aufdeckte die mich in Entsetzten fallen ließen. ROST!Unglaublich aber wahr.Gut dachte ich was machst du jetzt ?

Stephan hatte sich zu dieser Zeit ebenfalls einen neuen Audi zugelegt, einen 90iger Nachfacer Baujahr 84 mit 5 Zylindern und 136 PS. Da er sein damaliges Projekt verkaufte wollte er sich diesen nun neu aufbauen. Tat er aber nicht, denn man muß wissen dass Stephan ein absoluter KÄFERFREAK ist und das in allen Varianten .... Er besitzt bereits einen Käfer und seine Frau Tanja ebenfalls. Irgendwie zog es ihn dann doch wieder in die luftgekühlte Fraktion zurück, und so kam es das ich ihm den Wagen abkaufte um ihn aufzubauen.

Und hier beginnt die Geschichte rund um meine Audis

ICH WÜNSCHE EUCH NUN VIEL SPAß BEIM STÖBERN ...